Ortsverband

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2022

Am 21.01.2022 fand die Jahreshauptversammlung von Bündnis 90/Die Grünen OV Aidlingen zum 2. Mal in hybrider Form statt.

Die Vorsitzende Elke Anders begrüßt alle Mitglieder und Gäste zur 2. hybriden Jahreshauptversammlung.
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellt sie fest, dass zu der JHV frist- und formgerecht eingeladen worden ist und dass Beschlussfähigkeit vorliegt. Im Anschluss gibt sie einen Überblick über die Agenda und erläutert das Vorgehen sowie den Ort der diesjährigen Wahl.
Anna Pilz übernahm die Moderation des Abends und führte als erstes die Wahl des Wahlvorstands durch. Jürgen Pfeiffer und Fabian Pilz werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.

Peter Seimer, unser Landtagsabgeordneter, gibt einen Überblick über die aktuellen Themen aus dem Landtag und der letzten grünen Klausur. Nach ein paar Rückfragen an Peter wird aus Zeitgründen vereinbart, dass Peter an einem der Digitalen Grünen Tische in 2022 ausführlicher zu den verschiedenen Themen berichten und diskutiert werden soll.

Im Jahresbericht fasst Elke Anders die letzten 9 Monate seit der letzten JHV zusammen:
Es wurden insgesamt 7 Digitale Grüne Tische (DGT) durchgeführt. An jedem DGT wurde neben Fragen aus der Bürgerschaft und dem Bericht aus dem Gemeinderat ein Thema schwerpunktmäßig diskutiert: Radwege rund um Aidlingen, Wald der Zukunft, grüne Anträge an den Gemeinde-Haushalt, das grüne Wahlprogramm zur Bundestagswahl, Sondierungspapier, Glasfaser-Ausbau in Aidlingen, Koalitionsverhandlungen und Koalitionsvertrag.
Im Juli haben die Grünen Aidlingen das Altpapier eingesammelt und einen höchst spannenden Ausflug in das Waldstück von Jürgen unternommen.
Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf wurde die grüne Webpage komplett überarbeitet und live geschaltet. Im Wahlkampf wurden Plakate aufgehängt und Flyer verteilt, zudem waren die Grünen Aidlingen im September jeden Samstag auf dem Marktplatz mit einem Wahlstand präsent und haben viele gute Gespräche geführt.
Nach der Bundestagswahl beschäftigten wir uns mit den Sondierungen, den Koalitionsgesprächen und schließlich dem Koalitionsvertrag und der Regierungsbildung, was auch an den Digitalen Grünen Tischen diskutiert wurde.
Leider musste in 2021 der Weihnachtsmarkt und die Weihnachtsfeier Corona-bedingt erneut abgesagt werden. Zum Schluss betonte Elke Anders, dass es 2022 hoffentlich wieder Veranstaltungen geben wird, an denen sich der OV Aidlingen und Gäste wieder in Person treffen können. 
im Anschluss gab unser Kassier, Fabian Pilz, seinen Kassenbericht ab. Die Kassenprüferinnen Bozena Smierzchala und Sabine Deeg haben im Vorfeld die Kasse geprüft. Bozena Smierzchala erklärt, dass alle Belege sauber geführt worden sind.
In der sich anschließenden Diskussion wird mehrfach der Digitale Grüne Tisch lobend erwähnt und dass der Vorstand ihn weiterführen und an diesem Format festhalten soll. 

Schließlich bedankt sich Jürgen Pfeiffer als Wahlvorstand für die super zuverlässige Arbeit bei allen Beteiligten und der Vorstand wird einstimmig entlastet.

Für die anstehenden Neuwahlen des Vorstands stellen sich alle Kandidierenden und ihre Motivation kurz vor. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen an die Kandidierenden zu stellen.

Für die geheimen Wahlen öffnet das Wahlbüro für eine halbe Stunde im Vorgarten eines Mitglieds, so dass corona-konform in Präsenz abgestimmt werden kann.

Gegen 21.00 Uhr verkündet Jürgen Pfeiffer das Ergebnis der Wahl wieder in der jitsi-Session:
Der neue Vorstand:
Doppelspitze: Elke Anders, Saskia Behnsen
Beisitzerin: Anna Pilz (zurückgetreten am 06.02.2022)
Kassier: n.n.
Kassenprüferinnen: Sabine Deeg, Bozena Smierzchala.

Anschließend gratuliert Jürgen allen Gewählten und fragt, ob sie die Wahl annähmen, was alle bejahen. Die Gewählten bedanken sich bei den Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen.
Protokoll: Anna Pilz

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2021

Am 02.05.2021 fand erstmals eine hybride Jahreshauptversammlung des OV Aidlingens statt: Der informative Teil wurde per Jitsi-Meeting den interessierten Mitgliedern und Gästen präsentiert, die anschließende Wahl wurde einzeln und Corona-konform in Präsenz durchgeführt und anschließend das Wahlergebnis wieder per Jitsi-Meeting verkündet. Die reguläre Versammlung musste Pandemie-bedingt leider mehrfach verschoben werden.

Oliver Benz begrüßte alle Mitglieder zu dieser außergewöhnlichen Jahreshauptversammlung und betonte, dass er hoffe, dass nächstes Jahr wieder eine normale Veranstaltung in Präsenz abgehalten werden kann. Er stellte fest, dass zu der JHV frist- und formgerecht eingeladen worden ist und dass wir mit mehr als 60% an teilnehmenden Mitgliedern beschlussfähig sind.

Im Jahresbericht fassten Oliver Benz und Anna Pilz die letzten 15 Monate zusammen: das Ziel, mit den Bürger*innen von Aidlingen ins Gespräch zu kommen, ist auch mit den neu etablierten „Digitalen Grünen Tischen“ geglückt. Insgesamt wurden 11 Grüne Tische abgehalten, die teils reges Interesse fanden und bei denen viele gute Ideen diskutiert wurden, z.B. im Bereich Mobilität/ÖPNV, Ökologie und Bürgerbeteiligung.
Noch vor den Sommerferien 2020 hat der OV der Ortsbücherei Aidlingen 30 Tonies (eine Art Hörbücher) für Kinder gespendet, um den Kindern in den Corona-Sommermonaten ein bisschen Abwechslung zu ermöglichen. Am 01. August fand schließlich die Altpapiersammlung statt und in einer Ortsmitgliederversammlung am 06.10.2020 wurde die alte Satzung von 1993 einstimmig durch eine aktuelle Version inkl. Frauenstatut abgelöst. Anschließend gratulierte Oli Benz nochmals Bozena Smierzchala, die im Herbst 2020 zur Kreissprecherin der Grünen gewählt worden ist und deshalb im OV Aidlingen nicht mehr für den Vorstand kandidiert!

In den ersten Monaten 2021 lag dann der Fokus der Ortsverbands-Arbeit auf der Landtagswahl Baden-Württemberg, was in dem sensationellen Ergebnis von 32,6% für die Grünen gipfelte. Peter Seimer, unser Landtagskandidat aus Dachtel, hat den Wahlkreis sogar mit 32,71% gewonnen! Somit ist Aidlingen ab sofort im Landtag bestens vertreten!
Vor dem Kassenbericht ehrte Oli Benz unseren langjährigen Kassier Jürgen Deeg, der 35 Jahre lang die Kasse ohne eine einzige Unstimmigkeit geführt hat und dankte ihm ganz herzlich für die saubere Arbeit in all den Jahren. Oli fragte ihn noch: „Warum er denn nach 35 Jahren schon aufhören wolle?“ 
Jürgen Deeg antwortete, dass er die Kasse jetzt gerne in jüngere Hände übergeben möchte und dass er sich freue, dass die Übergabe an Fabian Pilz so problemlos geklappt hat. Jürgen bedankte sich ganz herzlich für den leckeren Geschenkkorb und die Blumen, mit denen er am Vortag überrascht worden sei.

Schließlich wurde der Kassenbericht des letzten Jahres vorgestellt und Fabian Pilz, der bisherige Kassenprüfer, erklärte, dass Jürgen die Kasse und alle Belege sauber geführt hat.
Nachdem keine Beanstandungen vorgetragen wurden, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Frank Hagel bedankte sich für die super zuverlässige Arbeit bei allen Beteiligten.

Für die anstehenden Wahlen des Vorstands 2021 wurden zunächst Frank Hagel und Sieglind Böhmer als Wahlhelfer*innen gewählt, dann stellten sich die Kandidierenden kurz vor und es bestand die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Das Wahllokal, in dem in Präsenz „in der frischen Luft“ abgestimmt werden konnte, öffnete für eine Stunde. Jedes Mitglied kam einzeln, um seinen Wahlzettel abzugeben.
Um 18.00 Uhr verkündete Frank Hagel dann das Ergebnis der Wahl wieder per Jitsi-Meeting.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Doppelspitze: Elke Anders und Oliver Benz
Kassier: Fabian Pilz
Beisitzerin: Anna Pilz

Kassenprüferinnen: Sabine Deeg und Bozena Smierzchala
Alle Kandidierenden wurden mit über 90% gewählt und nahmen die Wahl an.

Abschließend hat Jürgen Deeg alle zu einem Sektumtrunk für nach Corona eingeladen! Wir freuen uns, wenn wir uns wieder in Präsenz treffen und miteinander anstoßen können!

Neue Satzung verabschiedet

Am Dienstag, den 06.10.2020 hat sich der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen endlich mal wieder persönlich getroffen, was Corona-bedingt die letzten Monate leider nicht möglich war:
Unsere alte Satzung von 1993 war schon etwas in die Jahre gekommen und hat nicht mehr ganz gepasst.
Daher haben wir im Verlauf des Jahres unsere Satzung überarbeitet und grüne Grundsätze – wie z.B. das Frauenstatut, dass eine gleichberechtigte Sitzverteilung in allen Ämtern zwischen Frauen und Männern fordert – eingebaut. Die grünen Mitglieder votierten einstimmig für die neue Satzung, die somit jetzt in Kraft ist.
Die neue Satzung kann hier gelesen werden. 

Treffen des Ortsverbands Aidlingen

Der OV trifft sich in der Regel jeden 1. Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr – während der Corona-Pandemie digital – und befasst sich mit aktuellen Themen vor Ort.
Zudem kommen bei Bedarf auch die Europa-, Bundes- & Landespolitik zur Sprache. Bitte schicke eine kurze, formlose Email an  info@gruene-aidlingen.de, dann schicken wir dir den Einwahllink. 
Du bist herzlich hierzu eingeladen!
Mach mit! Denn Demokratie lebt nicht vom Zuschauen, sondern vom Mitmachen!
Anregungen & Kontakt: info@gruene-aidlingen.de

Der Ortsverband Aidlingen

Der Ortsverband hat sich 1983 gegründet und besteht seither als eigenständiger OV. Zu unserem OV Aidlingen gehören die Teilorte Aidlingen, Deufringen, Dachtel und Lehenweiler.
Wir sind seit der letzten Kommunalwahl im Mai 2019 durch fünf grüne Rät*innen im Gemeinderat Aidlingen vertreten.  
Unser Motto:
Umwelt im Kopf, Freiheit im Herzen, Gerechtigkeit im Sinn.